Grün ja Grün sind alle meine Ziele

Es ist nicht akzeptabel, dass es in diesem Land auch nur einen Zentimeter oder auch nur eine Minute gibt in dem Flüchtlinge oder Menschen, die sich vor Flüchtlinge stellen nicht zusammen kommen dürfen.

So oder so ähnlich sprach Cem Özdemir via DRadio-Wissen heute morgen zu mir. Aufgenommen wurden es wohl gestern in Heidenau.

Markige Worte, Cem! Derart eindringlich, dass der Radiofritze sie gleich ein zweites mal eingespielte und betont unkommentiert ausklingen lies. Allein, Du bist seit 2008 Vorsitzender der falschen Partei, als dass diese Worte sonderlich glaubhaft erscheinen könnten.

Auch dank der Zustimmung der Grünen turnten und turnen Soldaten der Bundeswehr weltweit fleißig bei Kriegen mit. Da hilft es auch wenig, diese Kriege »Friedenseinsätze« zu nennen. Dass diese Kriege einen wesentlichen Grund für die vielen Flüchtlinge darstellen könnten, diesen Gedanken verschweigt der Vorsitzende der Oliv-Grünen vermutlich lieber. Vielleicht kommt er ihm auch gar nicht erst. Es kann natürlich auch reiner Zufall sein, dass gerade aus diesen Kriegsgebieten die meisten der Flüchtlinge stammen.

Dieser Beitrag wurde unter Manchmal frage ich mich… veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.