Pack, nach unten tretendes

Die Stimmen werden lauter, die Politik dürfe sich dem Dialog mit Pegida nicht verschließen sonst treibe man diesen noch mehr Unterstützer in die offenen Arme. Ängste müsse man ernst nehmen und so weiter. Der Zyniker fragt sich, wann denn die Politik das letzte mal irgendetwas ernst genommen hat, was die Menschen bewegt, dass über schöne Sonntagsreden hinaus bestand hat.

Nüchtern betrachtet zeigen solche Forderungen, wie sehr wir inzwischen die Deutungsmuster, die Pegida vorgibt, in die Debatte übernommen haben. Zur Erinnerung: Pegida ist vor über einem Jahr gegen eine islamisierung des Abendlandes gestartet. Ein schlicht herbeiphantasierter Umstand, der jeder sachlichen Grundlage entbehrt. Im verlaufe eines Jahres ging es auch gegen Homosexuelle, gegen Gleichberechtigung und schließlich kamen die Flüchtlinge ins Bewusstsein der Gesellschaft und damit der erneute Zulauf zu den Pegida-Demos. Die Thesen sind so austauschbar wie abstoßend und werden hinter dem Deckmäntelchen diffuser Ängste auf die Straße getragen.

Einer Angst kann man begegnen, in dem man sich ihr stellt. Angst vor dem Unbekannten, dem Neuen zum Beispiel. Auch der Angst vor der eigenen Bedeutungslosigkeit und der Angst vor Armut und sozialem Abstieg kann man sich stellen. Gerade letztere ist eine, die durchaus reale Gründe hat und viele Menschen betrifft oder betreffen wird. Ursachen hierfür sollte man aber zuletzt bei den noch Ärmeren und noch Hilfloseren suchen, womit wir wieder bei der Politik und deren Interesse wären, das Wohl der Menschen in den Fokus ihres Handelns zu stellen.

Nein, die Angst, sollte denn jemals eine konkrete existiert haben, ist längst den zementierten Vorurteilen und blindem Fremdenhass gewichen. Der wird von Chauvinisten dankbar aufgenommen und weiter angefacht, auf dass man  gemeinsam nach unten trete. Immer nur nach unten.

Pack!


http://kiezneurotiker.blogspot.de/2015/01/retrospektive-sehnsucht.html

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Dresden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.