Mutmaßliche Person plant mutmaßlich mutmaßliche Taten

Seit gestern wissen wir nun, wir wurden mal wieder vor mindestens einer »schweren staatsgefährdenden Straftat« bewahrt, indem diese in »sehr frühem Stadium« vereitelt wurde. (Zitat: 20 Uhr Tagesschau). Es sei eine sogenannte Dschihadistengruppe aufgeflogen. (Frage: Was qualifiziert eine Gruppe zur Dschihadistengruppe? Handelt es sich dabei um eine Gruppe im Sinne einer Tanzgruppe oder eher einer Wehrsportgruppe? Gibt es Antragsformulare, gar Mitgliedsausweise?)

Zwei »mutmaßlich gewaltbereite Islamisten« und »eine Frau« wurden festgenommen, die schon wegen anderer Delikte gesucht worden. (Frage: woraus ergab sich das Verdachtsmoment »gewaltbereit«? Waren die bekannten Delikte Gewalttaten? Dann wäre die Mutmaßung nicht nötig. Nächste Frage: Wenn Die Frau offenbar keine Islamistin war, was qualifiziert die Männer dann zu dem Prädikat »Islamist«?) Die Personen werden verdächtigt, Anschläge in Berlin geplant zu haben. Im Filmbeitrag werden die Orte »Alexanderplatz« und »Checkpoint Charlie« fallen gelassen, nur um kurz darauf als haltlose Mutmaßung hingestellt zu werden. Nichts genaues weiß man nicht, stellt selbst die Tagesschau fest:

Wie konkret diese Pläne waren, ist jedoch noch völlig offen.

Das hält sie allerdings in keiner Weise davon ab, das Thema mit den Buzzwords Dschihadistengruppe, Islamisten und Anschlagspläne einzuleiten, gestützt von martialischen Bildern von vermummte Spezialeinsatzkommandos die eine Person abführen.

Es darf natürlich auch nicht verschwiegen werden dass der Mutmaßliche über die Balkanrute mit den Flüchtlingen nach Deutschland gekommen ist und in einer Erstaufnahmeeinrichtung untergekommen ist.

Die Wirkung, die diese »Story« erzielen dürfte ist übrigens vollkommen unabhängig davon, was letztendlich an den Vorwürfen dran sein wird. Ob hier tatsächlich ein paar Irre Menschen im Namen des Islams umbringen wollten – was in den vergangenen Jahrzenten in Deutschland genau Null mal passiert ist – oder ob ein zuverlässiger Informat® mal wieder plötzlich spurlos verschwindet ist vollkommen gleich. Der Tagesschauer hat die für ihn wichtigsten Infos: Dschihad – Islamist – Anschlag – Deutschland – Flüchtlinge und bastelt sich daraus seine verquere Kausalkette.

 

Dieser Beitrag wurde unter Manchmal frage ich mich… veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.