Mindesthohn

Wenn die SPD jetzt in den Koalitionsverhandlungen durchsetzen möchte, die »sachgrundlose Befristung« von Arbeitsverträgen abzuschaffen, dann ist es genau das: Hohn; hat sie doch erst vor einem halben Jahr im Bundestag dagegen gestimmt:

Derweil schreibt die versammelte deutsche Medienlanschaft fleißig gegen diejenigen in der SPD an, die noch nicht vollends falsch und verlogen sind. Da ist Kevin Kühnert das Milchgesicht wo Sebastian Kurz hofiert wird. Aber letzterer paktiert ja auch mit Neonazis.

Dieser Beitrag wurde unter Die Hoffnung stirbt zuletzt, Propaganda veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.