Chemnitz

Was dieser Tage in Chemnitz passiert kann nicht wirklich überraschen. Die Ereignisse reihen sich in eine Lange Kette nationalsozialistischer Gewalttaten ein.  Rostock-Lichtenhagen, Solingen, dem NSU, Heidenau, über 1000 Angriffen auf Flüchtlingsunterkünfte 2015. Dieses Land und seine Gesellschaft und seine Institutionen sind auf dem rechten Auge blind. Anders lässt es sich zum Beispiel nicht erklären, dass in Tagesschau und co. unter schon fast sich und hörbaren Verrenkungen von »Rechten und Linken Demonstrationen« berichtet wird, wo doch die Bilder vor Ort eine geringfügig andere Sprache sprechen.

Dieser Beitrag wurde unter Manchmal frage ich mich… veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.