Archiv der Kategorie: Dresden

Rund um Elbflorenz.

Dresden, deine Radwege

Da will man mal eine positive Entwicklung in Dresden loben, da machen CDU & co. ihrem Ruf wieder alle Ehre. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Dresden, deine Radwege

Abends halb 11 in Dresden

Schon am Nachmittag Prä-Abend bemerkte ich, dass mal wieder ein ziemlicher Heckmeck in der Stadt los sein muss. Bereitstehende Polizeipanzer Wasserwerfer und der Hubschrauber waren ein Hinweis. Plötzlich flitzen ein Dutzend Halbstarke aus der Gewandhausgasse auf die Wilsdruffer Straße und mir fast vors Rad, gefolgt von einem dunklen Passat mit Blaulicht. Der Fahrer, ich vermute es war Dirty Harry, erwischt gerade noch das Bremspedal, bevor er einen der Typen auf die Hörner nimmt. Die Gruppe streut sich und jeder rennt in eine andere Richtung. Der Passat nimmt Fahrt auf und donnert den Fußweg entlang Richtung Weiße Gasse. Anstatt dort zu bremsen, schaltet er die Sirene ein, die Passanten zwischen den Säulen werden schon wissen, was gemeint ist. Eine Frage hätte ich diesbezüglich an den Einsatzleiter: Fahren ihre Zivis immer in einem Affenzahn über den Gehweg, wenn sie zu Fuß flüchtende verfolgen? Wenn dem so ist, dann werde ich die Gehwege in Zukunft meiden.
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Abends halb 11 in Dresden

Getroffene Hunde…

Generalstaatsanwalt Fleischmann kritisiert den Sächsischen Datenschutzbeauftragten. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Getroffene Hunde…

Bericht des Sächsischen Datenschutzbeauftragten zum »Handygate«

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig kritisiert die Funkzellenabfrage der Sächsischen Behörden rund um den 19. Februar 2011 als unverhältnismäßig und zeigt, dass es bei den Behörden scheinbar an Rechtsverständnis mangelt. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Bericht des Sächsischen Datenschutzbeauftragten zum »Handygate«

Vorjohann will Gentrifizierung auch in Dresden vorantreiben

Dresdens Finanzbürgermeister und mitverantworlicher für den WoBa-Verkauf fordert höhere Mieten für Dresden. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Vorjohann will Gentrifizierung auch in Dresden vorantreiben

Geburtenrate bringt Bildungsagentur in Schwulitäten

Kalt erwischt - sprunghaft angestiegene Geburtenzahlen führen zu Lehrermangel an Dresdens Grundschulen. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Geburtenrate bringt Bildungsagentur in Schwulitäten

Besuch vom SEK wegen Besitzes einer Softgun

Ein Mann besitzt eine Softgun, die von einer Bekannten zielsicher als »Kalaschnikow« identifiziert wird worauf hin sie die Polizei verständigt. Die wiederum schickt die Kavallerie los die das Haus stürmt, die Waffe findet und als das enttarnt, was sie ist: Spielzeug. Spätestens jetzt sollte man die Drohung – er wolle Menschen umbringen – die er gegenüber seiner Bekannten geäußert haben soll, vieleicht einzuordnen wissen. Nein, gegen den Mann wird jetzt wegen »Störung des öffentlichen Friedens« ermittelt. Vieleicht sollte ich meine »Heckler & Koch P8«, die ich mir vor Jahren mal auf Klassenfahrt in Italien gekauft habe, schläunigst entsorgen.
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Besuch vom SEK wegen Besitzes einer Softgun

Fußball WM oder: Englisch für Anfänger

Und alle gemeinsam:
FIFA Women's World Cup
Übersetzen wir das bitte!
FIFA Frauen-Weltmeisterschaft.
Setzen, 6! Das kleine Genitiv-s fällt aber auch kaum auf, selbst die FIFA hat es übersehen, weshalb dieser Tage beinahe überall von der »Frauen-WM« zu lesen ist, anstatt von »Frauens Weltmeisterschaft«, oder wie man in Deutsch üblicherweise sagen würde: »Weltmeisterschaft der Frauen«. Man könnte auch einfach von der Fußball-WM sprechen, eine Verwechslungsgefahr mit der Männer-WM Weltmeisterschaft der Herren ist auf Grund des zweijährigen Abstands beider Turniere nicht wirklich gegeben.
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Fußball WM oder: Englisch für Anfänger

Bäumchen wechsle dich

Der Überwachsunsskandal der sächsischen Behörden hat erste Konsequenzen: die Leiter zweier Polizeiabteilungen und der Polizeipräsident tauschen ihre Posten miteinander. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Bäumchen wechsle dich

Wer nichts zu verbergen hat…

»Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten«. Wie sich jetzt herausstellt, zeigen sächsische Ermittlungsbehörden systematisch, wie leichtsinnig und gefährlich diese Ansicht ist. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Dresden | Kommentare deaktiviert für Wer nichts zu verbergen hat…